Wintershall Dea

13 Länder, sieben Sprachen, sechs Social-Media-Accounts und vier Websites – wie wir mit einem intelligenten Kommunikationssystem internationalen Premium-Content für einen Energieriesen schaffen.

Wintershall Dea Mitarbeiter auf Baustelle

01 Das Ziel

Als Europas führendes unabhängiges Gas- und Ölunternehmen hat Wintershall Dea viele Kanäle, Zielgruppen und Zielmärkte. Das erfordert ein Multichannel-Kommunikationskonzept, das Wintershall Dea überall und zu jeder Zeit gemäß seiner Ausrichtung und entsprechend seiner Ziele repräsentiert und positioniert.

verschiedene Beispiele für Social-Media-Inhalte für Wintershall Dea

02 Die Strategie

Content in Quantität und Qualität: Die Content-Strategie macht die Unternehmensstrategie von Wintershall Dea lebendig und verwandelt sie in wirksame Kommunikation. Social Media spielt die Hauptrolle; eine globale Website sowie Länder-Websites für die drei wichtigsten Märkte kommen dazu. Die Zielgruppen – Partner, die Branche und Wettbewerber, Journalisten, Mitarbeiter und New Talents, die nationalen Öffentlichkeiten in den Zielländern – bestimmen die Themenfelder. Jeder Inhalt wird dort ausgespielt, wo die Zielgruppe ist – gestützt mit Mediabudget, um relevante Reichweiten zu erzielen.

„Wir haben mit C3 über die Jahre eine besondere, sehr partnerschaftliche Beziehung aufgebaut. Mit der Expertise von C3 haben wir es geschafft, unsere digitale Kommunikationsstrategie auf ein neues Level zu heben und unserem Wettbewerb hier weit voraus zu sein.“
Stephanie Raddatz, Vice President Corporate Services and Channels, Wintershall Dea

03 Die Umsetzung

Das Grundgerüst der Kommunikation bilden Social-Media-Inhalte, die für alle Länder verwendbar und individuell mit geringem Aufwand auf nationale Besonderheiten anpassbar sind. Der Anspruch: Alle Content Pieces sind snackable und shareable, müssen informieren, positionieren oder unterhalten. Sie erscheinen, je nach Thema und Zielgruppen, auf Twitter, LinkedIn, Facebook oder Instagram in insgesamt sieben Sprachen – Englisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Norwegisch und Arabisch. Ein Unternehmen der Größe und Bedeutung von Wintershall Dea braucht als digitale Visitenkarte zusätzlich Websites. Ein cleanes, von C3 entwickeltes Website-Konzept rundet die internationale Kommunikationsstrategie für Wintershall Dea ab. Wie bei jedem Content liegt auch hier die Magie im Detail und hat die UX der Seite stark beeinflusst: Wer nach Gas und Öl sucht, bohrt vertikal. Daher sind auch die Websites strikt vertikal konzipiert – wer scrollt, findet statt Boden- Content-Schätze!

verschiedene Beispiele für Website-Inhalte für Wintershall Dea

04 Das Ergebnis

1.904

Posts auf allen Social-Media-Kanälen

62 Millionen

Impressions auf allen Social-Media-Kanälen

287.000

Website-Klicks auf allen vier Websites

1

Award für internationale Kommunikation beim BCM 2019 Award

05 Why it matters

B2C für Love Brands kann jeder. Die Kreation cooler B2B- und Employer-Branding-Inhalte für ein Unternehmen, das es im öffentlichen Diskurs nicht immer leicht hat, ist eine echte „creating what matters“-Herausforderung, die wir Tag für Tag meistern.

Stefan Fehm, Business Development bei C3
Kontakt

Business Development

Stefan Fehm

stefan.fehm@c3.co

+49 89 2070041050

Hier mehr Projekte entdecken oder zurück zu allen Cases.

Case Study: Strategie
Ansicht der Bosch Website auf dem iPad
Case Study: Strategie
Kurivge Straße