Telefónica o2

Entertainment pur! Der Brandchannel „o2 mehr O“ strotzt vor digitaler Kurzweil als Bewegtbild.

Beispielszenen zweier Moderatoren für o2 YouTube Brandchannel

01 Das Ziel

Bei o2 bewegt sich was: Mit cooler Unterhaltung im Bewegtbildformat zielt die Marke auf mehr Awareness. YouTube rückt damit als Brandingkanal in den Fokus und der Channel „o2 mehr O“ wird zur Heimat für Entertainment-Inhalte im o2-Kosmos.

Beispielszene mit Frau in Bauarbeitermontur für o2 YouTube Brandchannel

02 Die Strategie

„o2 mehr O“ wird als Brandchannel neu aufgesetzt und speziell konzipierte Formate bringen inhaltlichen Schwung. Wichtig dabei: Durch kontinuierliches Assessment der gewählten Leitthemen und Monitoring des Erfolgs der YouTube-Videos durch datengetriebenes Performance Marketing überprüfen wir ständig, ob die YouTube-Marketing-Strategie neben einem hohen Unterhaltungswert auch einen nachhaltigen Effekt für das Unternehmen erzielt.

„C3 hat es exzellent verstanden, einen Brandchannel mit hohem Unterhaltungswert aufzusetzen. Entertainment und Performance gehen Hand in Hand – damit zahlt der o2-Brandchannel bestmöglich auf unsere Markenpositionierung ein.“
Florian Jedlitschka, Leiter Social Media & Content bei Telefónica Germany

03 Die Umsetzung

Ein Mix aus unterschiedlichen Formaten und Inhalten macht den Erfolg des YouTube-Kanals „o2 mehr O“ aus. „#werbung“ entführt die Zuschauer in die bunte und knallige Welt des Teleshoppings, „Unboxing Extreme“ treibt das Auspacken neuer Produkthighlights des Telekommunikationsdienstleisters auf die Spitze. Und „Beyond the O“ beleuchtet Netzphänomene wie Food-Porn oder Cybermobbing und blickt hinter die Kulissen. Bekannte Influencer, YouTuber und Comedians führen durch die Videos. Die enge Zusammenarbeit mit reichweitenstarken Meinungsmachern stärkt den YouTube-Kanal zusätzlich. Die Videos entstehen entweder im Studio oder bei Outdoor-Drehs. Dieser Mix verschiedener Settings – jeweils auf Thema und Produkt abgestimmt – unterstreicht die abwechslungsreiche Bewegtbildstrategie. Die Videos sind nicht nur auf YouTube, sondern auch auf anderen Social-Media-Kanälen von o2 zu sehen. Durch diese kanalübergreifende Verwendung schlägt der coole Video-Content doppelt ein.

Beispielszenen zweier Influencer für o2 YouTube Brandchannel

04 Das Ergebnis

Der Brandchannel „o2 mehr O“ performt: ob Engagement, Follower oder Aufrufe – die Bewegtbildstrategie erzielt Top-Ergebnisse.

123.791.342

Impressionen

2.616.770

Aufrufe

4.153

Kommentare

7.749

neue Follower

12.642

Engagements

05 Why it matters

Datengetriebene Kreativität, performanceorientierte Unterhaltung, nachhaltige Awareness – „o2 mehr O“ verbindet scheinbar gegensätzliche Ansätze von Anfang an und bringt sie mit klugem YouTube-Marketing für Unternehmen unterhaltsam und erfolgreich auf die Straße.

Stefan Fehm, Business Development bei C3
Kontakt

Business Development

Stefan Fehm

stefan.fehm@c3.co

+49 89 2070041050

Hier mehr Projekte entdecken oder zurück zu allen Cases.

Case Study: Kampagne
Verschiedene Protagonisten einer Kampagne der Techniker Krankenkasse
Case Study: Kampagne