KfW Bankengruppe

Mit einem B2B2C-Kommunikationsansatz entsteht ein Content-Ecosystem für die KfW Förderbank.

KfW Material für verschiedene Kanäle

01 Das Ziel

Die KfW bietet eine Vielzahl an Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Groß- und Kleinunternehmer, Bauherren, Gründer und Studenten an. Das Problem dabei: Die Produkte der KfW sind komplex und werden häufig an die sich ständig verändernden wirtschaftlichen Rahmenbedingen angepasst. Unser Ziel ist es deswegen, nicht nur Aufmerksamkeit für das Förderspektrum zu generieren, sondern auch den mit den Produkten einhergehenden Erklärungsbedarf zu decken und alle Zielgruppen nahtlos über alle relevanten Kontaktpunkte zu erreichen.

KfW Infografik

02 Die Strategie

Wir lassen ein Content-Ecosystem rund um die Produkte der KfW entstehen, das auf einem B2B2C-Kommunikationsansatz aufbaut. Um dem Endkunden das vielschichtige Angebot der KfW näherzubringen, stellen wir Finanzierungspartner und Bankberater als wichtigste Schnittstelle zum Kunden ins Zentrum des Ecosystems. Sie werden mit zielgruppenadäquaten Marketing-Bausteinen und Tools ausgestattet. Dadurch agiert die KfW nah am Kunden und erreicht Zielgruppen am Point of Sale.

„Die strategische Herangehensweise und die intelligente Orchestrierung von C3 ermöglichen es, die häufig komplexen Strukturen der Förderangebote der KfW Bankengruppe verständlich zu erklären und Kunden an allen relevanten Touchpoints zu erreichen.“
Eva-Maria Röder, Abteilungsdirektorin Inlandsmarketing, KfW Bankengruppe

03 Die Umsetzung

Egal ob Beratungsgespräch, Website oder Social Media – die Finanzierungspartner der KfW erhielten hochwertiges Marketing-Material made by C3, für alle Touchpoints entlang der Customer Journey.
Alle Assets bieten dabei die Möglichkeit zum Co-Branding und zur Anpassung an die Gestaltungsrichtlinien der Finanzierungspartner. Bedarfsorientiertes und flexibles Content Marketing at its best.

Neben klassischem Printmaterial wie Broschüren und Flyern gehören dazu auch digitale Assets, die die Produkte der KfW anschaulich illustrieren.

Mit digitalen Produkt- und Förderfindern können User mit wenigen Klicks herausfinden, welches Produkt für ihr individuelles Anliegen geeignet ist. Protagonisten aus den Lebenswelten der Zielgruppen erläutern in Videos komplexe Fragestellungen – treffend und verständlich aufbereitet dank cleverem Storytelling.

Darüber hinaus inszenieren „Best Cases+“ die Erfolgsgeschichte von Finanzprodukten auf emotionale Weise und liefern ein ganzes Paket an Formaten für alle Kanäle zur Präsentation des Referenz-Case.
Die Zusammenarbeit zwischen KfW und C3 endete im Juli 2020.

04 Das Ergebnis

Es kommt Licht in den Förderdschungel – Kunden und Finanzierungspartner freut es.

>1 Million

Interaktionen pro Jahr mit digitalen Assets auf den Websites der Finanzierungspartner

>222.000

gedruckte Broschüren und Flyer

10

Finanzierungspartner im B2B2C-Ansatz

80+

Minuten Bewegtbild

2x

Gold beim Best of Content Marketing-Award

KfW Infosheets

05 Why it matters

Eine Win-Win-Win-Situation dank des Content-Ecosystems: Kunden freuen sich über verständliche Informationen zur KfW-Förderung, Finanzierungspartner erhalten hochwertige und kostenlose Marketing-Unterstützung – und die KfW ist maximal nah an der Zielgruppe dran.

Hier mehr Projekte entdecken oder zurück zu allen Cases.

Case Study: Ecosystems
Mann krempelt Ärmel hoch
Case Study: Plattform
Giesecke+Devrient Website als Mobilansicht