enercity AG

Die enercity AG präsentiert sich mit einem digitalen Geschäftsbericht modern, innovativ und dennoch emotional.

Auszüge aus dem enercity Geschäftsbericht

01 Das Ziel

Der Energiedienstleister enercity AG hat ein hervorragendes Geschäftsergebnis 2019 hingelegt. Darüber hinaus treibt der Konzern die Energiewende voran und positioniert sich als treibende Kraft der digitalen Energiewelt von morgen. Das muss kommuniziert werden! Das Ziel: das große Leistungsspektrum und vielfältige Engagement des Unternehmens schnell, kompakt und verständlich in einem modernen Reporting-Stil auf den Punkt zu bringen.

02 Die Strategie

Ein digitaler Geschäftsbericht macht es möglich: Kompakt und strukturiert präsentiert ein One-Pager die strategisch wichtigsten Aktivitäten von enercity im Geschäftsjahr 2019. Die Leitidee „enercity bewegt Zukunft“ bestimmt Gestaltung und Inhalt. Der Geschäftsbericht zeigt, welchen konkreten Beitrag enercity im vergangenen Jahr zur Energiewende in Deutschland geleistet hat – und welche ehrgeizigen Ziele für 2020 gesteckt sind. enercity philosophiert nicht über die Energiewende, sondern verwirklicht sie, lässt Windräder drehen, Netze entstehen, Elektroautos fahren.

Auszüge aus dem enercity Geschäftsbericht
„Mit guten Inhalten und einer attraktiven Gestaltung erreicht der Geschäftsbericht nicht nur unsere Zielgruppen, sondern begeistert sie auch. Das digitale Reporting-Konzept, das wir gemeinsam mit C3 entwickelt haben, macht einfach Spaß und unterstreicht unsere Positionierung als Treiber der Energiewelt von morgen.“
Dirk P. Lindgens, Leiter Konzernkommunikation bei enercity

03 Die Umsetzung

Komplexe Strukturen und unnötige Umwege? Sucht man beim digitalen enercity-Geschäftsbericht vergeblich. Auf einer leicht zu navigierenden Microsite kann sich jeder Besucher einen Überblick über das Geschäftsjahr 2019 von enercity verschaffen – schnell, einfach und unkompliziert. Den Einstieg bildet ein aufwendig produziertes Videointerview mit dem enercity-Vorstand. Themenblöcke, die sich an den 2019 strategisch wichtigen Unternehmensaktivitäten orientieren, geben dem Geschäftsbericht Struktur. Anstelle langer, faktengetriebener Überschriften treten prägnante, emotionale Statements, die den Mehrwert für die Stakeholder in den Mittelpunkt stellen. Wer umfassendere Informationen über ein Thema, das auf der Startseite auf wichtige Kernbotschaften reduziert ist, erhalten möchte, ist nur einen Klick von einem weiterführenden Online-Artikel entfernt. Hier kommen Mitarbeitende des Unternehmens zu Wort und erzählen in kompaktem Reportagestil die Erfolgsgeschichten des Jahres 2019. Dynamik everywhere: Die gesamte Seite lebt von dynamischen Bewegungen und fließenden Übergängen. Animierte Grafiken visualisieren das, was durch enercity in Bewegung gesetzt und gehalten wird. Icons und Illustrationen bauen sich beim Scrollen auf, Windräder drehen sich, Drohnen fliegen, E-Autos und E-Bikes fahren. Analoges Highlight: Begleitend wurde ein passendes, hochwertiges Notizbuch gestaltet, das im Innenteil Ausschnitte aus dem digitalen Geschäftsbericht zeigt.

04 Das Ergebnis

Das Design und das inhaltliche sowie das technische Konzept der Microsite setzen neue Maßstäbe im digitalen Reporting.

1

Red Dot Award 2020

25

Interviewpartner aus mehr als 10 Geschäftsbereichen des Konzerns

10

weiterführende Reportagen und Features über die Erfolge und Ziele strategisch wichtiger Geschäftsbereiche

24

animierte Grafiken bringen Bewegung in den Geschäftsbericht

Auszüge aus dem enercity Geschäftsbericht

05 Why it matters

Reporting goes digital: Mit dem enercity-Geschäftsbericht 2019 ist ein Highlight der Berichterstattung gelungen, das neue Maßstäbe im digitalen Reporting setzt.

Stefan Fehm, Business Development bei C3
Kontakt

Business Development

Stefan Fehm

stefan.fehm@c3.co

+49 89 2070041050

Hier mehr Projekte entdecken oder zurück zu allen Cases.

Case Study: Reporting
Auszug aus dem digitalen Bosch Geschäftsbericht
Case Study: Visual Experience
thyssenkrupp Selectrify Infografik Auto