FC Bayern

Mit dem Klubmagazin „51“ schlägt der Verein ein neues, richtungsweisendes Kapitel in der Mitglieder- und Fan-Kommunikation auf. So funktioniert Sportredaktion heute!

Innenteil des FC Bayern Magazins

01 Das Ziel

Die Marke FC Bayern verlangt höchste Qualität in Optik, Haptik und Text. Der deutsche Rekordmeister will Mitglieder und Fans emotional erreichen, indem er intime Einblicke in die Welt des Vereins gewährt.

Titel des FC Bayern Magazins

02 Die Strategie

Das FC Bayern-Magazin „51“ konzentriert sich auf das Wesentliche: den FC Bayern. Das Magazin füllt den Markenkern „Mia san mia“ mit Leben – und das für alle Abteilungen des Vereins.

„Während einer einjährigen Konzeptions- und Umsetzungsphase haben wir unser neues Mitgliedermagazin „51“ für unsere rund 300.000 Mitglieder in enger Zusammenarbeit mit C3 entwickelt. Im Sommer 2019 wurde die Produktion dann komplett an unser Inhouse-Team übergeben. Zusammen mit C3 hat unser Printteam hier ein Produkt geschaffen, auf das der gesamte FC Bayern stolz sein darf. "
Stefan Mennerich, Direktor Medien, Digital und Kommunikation beim FC Bayern München
Innenteil des FC Bayern Magazins

03 Die Umsetzung

Direkt aus der Herzkammer des FC Bayern, der Säbener Straße 51, werden die Mitglieder des Fußballgiganten mit großen Geschichten, Porträts, Interviews, Fotostrecken und Hintergrundinfos aus der gesamten Bayern-Familie, von Fußball bis Schach, versorgt. Fans kommen ebenso zu Wort wie Stars und Mitarbeiter. Echte Menschen werden in authentischen Umgebungen gezeigt – ehrlich und nahbar. Unser Konzept: Wir zeigen Bilder, die noch nicht im Netz und im Fernsehen in der Sportschau zu sehen waren. Wir treffen Interviewpartner an unerwarteten Orten und stellen dort unerwartete Fragen. Wir sind einerseits nah dran an den Stars, zeigen andererseits Fans wie dich und mich. Alle Inhalte und Nachrichten werden digital aufbereitet und stehen den Mitgliedern auch als Onlineversion zur Verfügung. So funktioniert Sportredaktion heute. C3 verantwortete in enger Zusammenarbeit mit dem FC Bayern München Konzept, Layout, Bildsprache, Projektmanagement und den redaktionellen Support für die ersten Monatsausgaben der „51“.

Innenteil des FC Bayern Magazins

04 Das Ergebnis

Stern des Südens: Die Redaktion landet mit der „51“ bei Fans und Fußballfreunden einen Volltreffer.

200.000

Exemplare Auflage.

>80 %

des Bildmaterials selbst geshootet.

1x

monatlich erschienen.

05 Why it matters

Das Magazin hebt sich deutlich von anderen Klubmagazinen ab und setzt in Sachen Formaten, Architektur, Premiumcharakter, Informationshierarchie und Storytelling neue Standards – Sport-Journalismus 4.0.

Stefan Fehm, Business Development bei C3
Kontakt

Business Development

Stefan Fehm

stefan.fehm@c3.co

+49 89 2070041050

Hier mehr Projekte entdecken oder zurück zu allen Cases.

Case Study: Publishing
Bundeswehrsoldaten in voller Ausrüstung im Inneren eines Bundesweher-Gefährts
Case Study: Publishing
Beispiel einer Ausgabe des Victoria Magazins für Procter & Gamble