C3 startet den Online-Guide „Hereinspaziert“

Auf Initiative des Teams hat C3 Creative Code and Content den Online-Guide Hereinspaziert  ins Leben gerufen. Die Website ist Ratgeber und Informationsplattform für Gastgeber:innen in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart, die Geflüchtete aus der Ukraine aufnehmen.

Mit jedem Tag fliehen mehr Menschen aus der Ukraine in die Sicherheit Deutschlands. Bei ihrer Ankunft werden sie mit einer Flut an Papieren und einer neuen, fremden Umgebung konfrontiert. Glücklicherweise werden viele Geflüchtete von Einheimischen aufgenommen, die ihnen helfen, sich in der Bürokratie zurechtzufinden, und gleichzeitig Sicherheit und Unterstützung bieten. Es gibt nur ein Problem.

„Die Informationen darüber, welche Verfahren ukrainische Geflüchtete in welcher Reihenfolge durchlaufen müssen, sind über das Internet verstreut“, sagt Agnes Stockburger, Executive Director Content bei C3, die die Initiative ins Leben gerufen hat. „Außerdem fehlen Informationen darüber, wie man für ein möglichst gesundes Lebensumfeld sorgen kann, oder sie sind schwer zu finden. Unser Leitfaden bringt all dies für beide Seiten – Gastgebende und Unterkunftsuchende – zusammen.“

„Unser Guide sammelt Informationen an einem Ort, ordnet sie ein und verbindet lose Enden. Wir hoffen, dass wir so die Erfolgsaussichten für Gastgeber:innen und Geflüchtete erhöhen können – und letztlich viele Ukrainer:innen ein Zuhause auf Zeit finden“
Agnes Stockburger - Executive Director Content

Hereinspaziert folgt dem gesamten Weg der Aufnahme, um Gastgeber:innen – oder solche, die es wollen – mit dem nötigen Wissen auszustatten, das sie bei jedem Schritt benötigen. Der Leitfaden führt Interessierte Schritt für Schritt durch vier Hauptthemen: Entscheiden, Vorbereiten, Willkommen heißen und Zusammenleben. Er ist auch eine hilfreiche Ressource für Geflüchtete und Hilfsorganisationen.

Da die Regeln von Ort zu Ort verschieden sind, deckt Hereinspaziert jede deutsche Stadt ab, in der C3 ein Büro hat: Berlin, Hamburg, München und Stuttgart. Der Leitfaden ist derzeit auf Deutsch und Englisch verfügbar, eine Erweiterung auf Ukrainisch und Russisch ist in Kürze geplant. Die Inhalte werden laufend aktualisiert und mit weiteren Informationen ergänzt.

Die Idee für die Website ist aus dem C3-Team heraus entstanden: „Wir hatten alle das Bedürfnis, einen unterstützenden Beitrag zu leisten. In Gesprächen mit Organisationen und Einzelpersonen erkannten wir die wichtige Rolle, die Gastgeber:innen spielen – und den Bedarf an einem leicht zugänglichen Leitfaden, der sie an die Hand nimmt und unterstützt. Dank des Know-hows des Teams konnten wir das schnell auf die Beine stellen“, sagt Agnes Stockburger.

Link zur Website
Pressemeldung zum Download

Marketing & Communications

Anna Hubmann

presse@c3.co